Reaktionen im Unternehmen

Reaktionen im Unternehmen

Reaktionen im Unternehmen – Was war ich aufgeregt, als ich meinen Text über meine Zwangsstörung bei mir im Unternehmen veröffentlicht habe. Wie würden die Reaktionen sein? Positiv, negativ?

Ich will euch nicht auf die Folter spannen – bisher erreichte mich AUSSCHLIESSLICH positives Feedback! Stellt euch vor, 2 von meinen Kolleg:innen haben meinen Text sogar zum Anlass genommen, sich auch als Betroffene dazu zu äußern. Beiden geht es momentan gut, hatten aber auch eine schwere Zeit hinter sich mit ihren Zwängen. Das hat mich richtig mit Freude erfüllt.

Diese Krankheit haben wirklich so viele Menschen. Und wenn wir endlich anfangen, offen darüber zu sprechen, trauen sich andere auch darüber zu reden. Sogar im beruflichen Umfeld. Das gibt mir Hoffnung. Hoffnung darauf, dass zukünftig zwangserkrankte Menschen nicht mehr ihre Krankheit verheimlichen und noch mehr Kraft für das Verstecken aufbringen müssen.

Lasst uns gemeinsam Zwangsstörungen entstigmatisieren!

Habt ihr im beruflichen Umfeld bereits über eure Zwangsstörung gesprochen? Und wenn ja, wie waren die Reaktionen im Unternehmen?


Beitrag veröffentlicht

in

von

Kommentar verfassen

%d