Kategorie: Uncategorized

  • Reha – mein Fazit

    Reha tut gut. Hier berichte ich normalerweise über meine Zwangsstörung-Erfahrungen. Heute möchte ich aber auch mal auf meine orthopädische Reha eingehen. Du erinnerst dich an meinen Bandscheibenvorfall an der LWS letztes Jahr? Rückblick 3 Wochen war ich in der Klinik. An manchen Tagen bin ich von Anwendung zu Anwendung gerannt. An manchen Tagen hatte ich…

  • Hilft mir das?

    Hilft mir das – zu was führt der Gedanke? Diese Frage hat Dr. Hans Onno Röttgers u.a. in seinem ACT-Workshop gestellt. Und das habe ich in den letzten Wochen direkt mal für mich umgesetzt. Wenn ich gemerkt habe, dass meine Gedanken kreisen, habe ich mir diese Frage gestellt. Beispiel 1 Ich gebe dir mal ein…

  • ACT bei Zwangsstörungen – Workshop

    ACT bei Zwangsstörungen ACT-Workshop Inhalte Im Rahmen meiner Vorstandstätigkeit der DGZ e.V. durfte ich an dem Online-Workshop „ACT bei Zwangsstörungen“ von Dr. Hans Onno Röttgers, Psychologischer Psychotherapeut, teilnehmen. Im Folgenden der Inhalt: Was ist ACT* ACT ist die Abkürzung von Akzeptanz- und Commitment Therapie. Es wird ausgesprochen wie das englische Wort „act“, auf Deutsch „handeln“.…

  • Pause

    Das Arbeiten nach der langen Bandscheibenvorfall-Auszeit ist anstrengender als ich vermutet habe. Dieses Wochenende brauche ich eine Pause. Ich danke euch für euer Verständnis. Macht’s euch gemütlich am 2. Advent. Alles Liebe Jess

  • Zwangsgedanke: Hab ich was verloren?

    Zwangsgedanke: hab ich was verloren? Hattest du ihn auch schon mal? Der Zwangsgedanke, hab ich was verloren? Und die damit einhergehende Angst, Dinge zu verlieren? Z.B. den Geldbeutel oder etwas Unwichtiges wie ein Taschentuch? Meine Erfahrung In meiner schlimmsten Zwangsphase mit Mitte/Ende 20 hatte ich u.a. auch diesen Zwangsgedanken. Bei mir war es die Angst,…

  • zukünftige Blogposts Umfrage

    Ich überlege, ob ich zukünftig eher ausführlichere Blogposts veröffentliche und dafür nur, wenn ich hochwertigen Content für dich habe. Bisher habe ich meistens kurze Updates wöchentlich veröffentlicht, die auch mal nur ein privates Update von mir waren. Wie findest du das? In meiner Instagram-Story habe ich eine Umfrage dafür erstellt. Über dein Feedback freue ich…

  • Aufklärung versus Entstigmatisierung

    Aufklärung versus Entstigmatisierung: letzte Woche habe ich einen inspirierenden Beitrag gelesen. Die Autorin beschreibt darin, dass sie müde ist, für ihre psychische Erkrankung zu kämpfen. Dass hat mich zum Nachdenken gebracht. Meine Intention ist auch seit Beginn meines Blogs, positiv zu berichten, ohne etwas schön zu färben. Mir gefällt mittlerweile das Wort „Aufklärung“ über Zwangsstörungen…

  • 2000 Instagram Follower

    2000 Instagram Follower! Ich freu mich so! Ganz herzlichen Dank für deine Unterstützung. Auf Instagram habe ich schon eine kleine Fragerunde gemacht: wie ich mich bei euch dafür bedanken könnte. Und ich habe so liebe Antworten bekommen – liebsten Dank auch dafür. Für 1000 Follower habe ich 10 Freitagsfragen in einem Instagram Live beantwortet und…

  • Insta Live mit Irena Mikic & Peter Wittkamp

    Insta Live Am Mittwoch hat es stattgefunden – das Insta Live von Irena und mir. Irena ist Fachexpertin für Zwangsstörungen und die Autorin von „Zwangsstörung und Zwangshandlungen“. Unser Überraschungsgast, den wir vorher nicht namentlich erwähnt hatten, war Peter Wittkamp. Ja, genau der Peter Wittkamp, der u.a. das Buch „Für mich soll es Neurosen regnen“ geschrieben…

  • Selbstzweifel

    Selbstzweifel wie Es gibt noch viele weitere solche Gedanken, die ich früher verinnerlicht hatte. Und ja, auch das ist eine Form der Zwangsstörung. Wie du weißt, wird die Zwangsstörung im Englischen auch die doubting disorder (Zweifel-Störung) genannt. Alles kann angezweifelt werden. Wie wäre es also, wenn wir erst mal versuchen, etwas Neues zu wagen. Und…