Monat: Oktober 2020

  • Raus in die Natur

    Gestern und heute kam mal wieder die Sonne raus. Es hat richtig gut getan, mal wieder mehr Zeit draußen zu verbringen. Überhaupt ist der goldene Herbst meine liebste Jahreszeit. Dieses leuchtende rot, orange, gelb und dunkelgrün! Für heute Nachmittag hatte ich mir dann vorgenommen mit den Hunden in den Wald zu gehen – haha, ich…

  • Offener Umgang im Berufsleben?

    Die Anstrengung, unsere Zwangsstörungen – hauptsächlich im Job – zu verheimlichen, ist on top zu unseren Zwängen einfach zu viel. Ich denke heute nach vielen Jahren symptomfrei noch oft daran, wieviel leichter mein Leben, als meine Zwangsstörungen noch akut waren, hätte sein können. Ich hätte z.B. meine Kolleg*innen ins Vertrauen ziehen können und sie um…

  • Auszeiten, Ruhe & der Wunsch nach einem offenen Umgang im Büro

    Was mir Corona dieses Jahr gelehrt hat ist, wie wertvoll Ruhe und Auszeiten für mich sind. Sie helfen mir dabei, mich zu spüren. Mein Job war und ist sehr hektisch, ich muss wahnsinnig schnell umdenken sowie umplanen und kann nicht immer so selbstbestimmt arbeiten wie ich mir das wünschen würde. Durch die Corona bedingte Zwangs-Auszeit…

  • Meine Helfer – Teil 2: Meditation & Achtsamkeit

    Zum Meditieren bin recht spät gekommen. Tatsächlich versuche ich erst seit fast einem Jahr, täglich ein paar Minuten zu meditieren. Ich habe mir eine App ausgesucht und zuerst mit einem Achtsamkeitskurs begonnen. Dieser war sehr ausführlich und wurde sogar zu fast 100% von meiner Krankenkasse übernommen. Der Kurs bestand aus 8 Modulen und fing immer…